SQL Server 2019 Installation: „Eine vorherige Installation erforderte einen Neustart des Computers“

Man will es fast nicht glauben, aber manchmal passiert es doch: Ein Fehler während der Installation des SQL Server. Ich habe ja wirklich schon oft die Installation durchgeführt. Fast nie hatte ich Fehler dabei. Heute doch.

Die Fehlermeldung lautete wie folgt: „Eine vorherige Installation erforderte einen Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Um den Vorgang fortzusetzen, starten Sie den Computer neu, und führen Sie dann Setup erneut aus.“ Diese ist ebenfalls im Bild zu sehen. Jedoch stand bei mir kein Neustart aus. Trotzdem habe ich den Rechner neu gestartet. Hat nichts genützt.

Install Fehler

Schließlich habe ich es doch hinbekommen. Hier ein paar Tipps für diejenigen, die das gleiche Problem haben.

Die besten Tipps zur Behebung gaben mir sowohl Solomon Rutzky, als auch ein Access Blog. Aber welche Schritte habe ich genau durchgeführt, bis die Installation bei mir erfolgreich war:

  1. Microsoft SQL Server 2012 Native Client deinstallieren.
  2. Alle Windows Updates installieren.
  3. Den Troubleshooter von Microsoft heruntergeladen und ausgeführt.
    1. Darin die Option „Die Deinstallation wird ausgeführt“ klicken.
    2. Dann auf „Nicht aufgeführt“ in der Liste klicken.
    3. Den Produktcode {12DC69AF-787B-4D76-B69D-2716DACA79FB} verwendet.
    4. Fortsetzen obwohl eventuell nicht gefunden werden kann.
  4. Neustart des Rechners.

Obwohl die Installation bei msoledb stoppte (wie auf dem obigen Bild zu sehen ist), hing es bei mir meines Erachtens an der Installation des des Microsoft ODBC-Treibers 17 für SQL Server. Diese Installation ist bei mir unter „C:\SQL2019\Developer_DEU\1031_DEU_LP\x64\Setup\x64\MSODBCSQL.MSI“zu finden. Diese kann man auch einzeln ausführen. Anfangs lieferte mir diese Installation die gleiche Fehlermeldung. Man braucht sich aber nicht durch die gesamte SQL Server Installation zu klicken, um zu sehen ob es funktioniert.

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.